Nachwuchs bei den Jungfern – Leben in der Bude

3. Dezember 2012

Pünktlich zum Geburtstag kam die Überraschung.. und Leben ins Terrarium…

3 Eier waren geknackt…

Die Lisen sind schon seit Tagen sehr aufgeregt immer wieder zu den Eiern geklettert und haben sie begutachtet. Dunkle Flecken waren bereits seit 2 Wochen zu erkennen.

Die Kleinen häuten sich jeden Tag …

Lisa Nachwuchs 312d

Lisa Nachwuchs 312d

Lisa Nachwuchs 312k

Lisa Nachwuchs 312k

Lisa Nachwuchs 312

Lisa Nachwuchs 312

Gelege 3.12.Gelege

Gelege 3.12.Gelege

4. Dezember 2012

langsam kommen sie hervor und erkunden ihre Welt.. Sie sind gar nicht so scheu und kleben auch direkt vorn an der Scheibe.. manchmal klappt das noch nicht so ganz mit dem festsaugen und sie plumpsen wieder herunter. Neugierig sind sie immer. Die Mamas wachen von ihrem Versteck oben über den Nachwuchs…

Lisa Nachwuchs 412

Lisa Nachwuchs 412

Lisa Nachwuchs 412 die Mama

Lisa Nachwuchs 412 die Mama

Lisa Nachwuchs 412 die Kletterversuche

Lisa Nachwuchs 412 die Kletterversuche

Lisa Nachwuchs 412 .

Lisa Nachwuchs 412 .

06.Dezember 2012

jetzt hat das vierte Ei ein Loch… die Kleinen lernen gerade springen.. und manchmal fallen sie ziemlich tief.. aber aufgestanden und weitergeklettert! Heute gab es das erste Mal Futter. Die Kleinen waren total aufgeregt als die Mamas ihren gezeigt haben, wie man jagd.

Lisa Nachwuchs 612 am Trinken

Lisa Nachwuchs 612 am Trinken

Lisa Nachwuchs 612 ein Loch

Lisa Nachwuchs 612 ein Loch

Lisa Nachwuchs 612 schau mal

Lisa Nachwuchs 612 schau mal

Lisa Nachwuchs 612 ich seh Dich nicht

Lisa Nachwuchs 612 ich seh Dich nicht

Lisa Nachwuchs 612 wunderschöne Zeichnung

Lisa Nachwuchs 612 wunderschöne Zeichnung

7. Dezember 2012

Heute früh war Nr. 4 da. Die Kleinen genießen es, das Terrarium für sich zu erobern. Für mich ist es wahnsinnig schön anzusehen und zu hören (Klicklaute). Ich bekomme so viel mit. Ich habe nie gedacht, dass Geckos sich so um ihre Kinder kümmern. Es ist mir auch nicht überliefert, dass sie das überhaupt tun würden! Die Kleinen werden stets von einer Mama beobachtet und sie ruft sie auch manchmal wieder zurück. Neugierig sind sie um die Eier geschlichen und haben sie kontrolliert. Nunmehr zeigen sie ihnen was sie dürfen oder wie das Jagen geht. Ich bin wirklich begeistert von dieser Tierart! Speziell von den Lepidodactylus lugubris

Lisa Nachwuchs 612 Sonnenbaden

Lisa Nachwuchs 612 Sonnenbaden

Lisa Nachwuchs 612

Lisa Nachwuchs 612

Lisa Nachwuchs 612 .

Lisa Nachwuchs 612 .

Lisa Nachwuchs 612 ich seh Dich

Lisa Nachwuchs 612 ich seh Dich

Lisa Nachwuchs 612 _

Lisa Nachwuchs 612 _

Diese Bilder sind alle mein Eigentum und ich verbiete das Kopieren, vervielfältigen oder sonstige Verwenden! Die teilweise schlechte Qualität oder schmutzigen Scheiben bitte ich zu entschuldigen!

Veröffentlicht unter andere Bewohner, Lepidodactylus lugubris, Nachwuchs, Unsere Tiere | 1 Kommentar

Winterschlaf beendet

so langsam kommt Leben in die Terrarien ;o)

hier meine Orange

während andere noch schlafen

Veröffentlicht unter andere Bewohner, Katzen, Leopardgeckos | Kommentar hinterlassen

meine Großen..

schon ein wenig ältere Bilder aber wunderschöne Tiere sind es nunmal…

Veröffentlicht unter Leopardgeckos, Unsere Tiere | Kommentar hinterlassen

unsere Kleinen ;o)

nun sind sie alle schon über ein halbes Jahr und kleine Kletterer auf ihrer Wurzel …

wunderschöne Tiere…  und abzugeben in liebevolle Hände.

Veröffentlicht unter Leopardgeckos, Nachwuchs, Unsere Tiere | Kommentar hinterlassen

Bonnie und Clyde

Bonnie und Clyde toben

Bonnie und Clyde toben 2

Veröffentlicht unter Katzen, Unsere Tiere | Kommentar hinterlassen

Drei Freunde

Flocke, Bonnie und Clyde oder Party in der Küche…

Clyde, Flocke und Bonnie

Clyde, Flocke und Bonnie

Flocke und Clyde

Flocke und Clyde

Bonnie

Bonnie

Clyde und Flocke

Clyde und Flocke

Flocke

Flocke

Das Video

und jetzt wird aufgeräumt ;o)

Veröffentlicht unter Kaninchen, Katzen, Unsere Tiere | Kommentar hinterlassen

Gespenster im Chaoshaufen – oder wieder mal Jungfern ;o)

Soooo.. nachdem wir die Gespenstschrecken nun schon ein paar Wochen länger haben und ich sooo ein schönes Glas bekommen habe sind sie umgezogen… in ein neues großes und wunderschönes Heim…

Gespensterzuhause

Gespensterzuhause

Gespenster

Gespenster

Gespensterdame

Gespensterdame

Australische Gespenstheuschrecken (Extatosoma tiaratum)

ist etwa 10 cm groß und die Weibchen sind kräftiger gebaut als die Männchen, welche flugfähig sind. Weibchen werden bis zu 1 Jahr alt und Männchen lediglich 3-5 Monate alt. Gespenstheuschrecken können sich durch Parthogenese (Jungfernzeugung) fortpflanzen, was mir natürlich wieder einmal sehr wohlgesonnen ist. Ernähren kann man sie mit Himbeer, Brombeer oder Rosenblättern, welche ganzjährig im Garten oder Wald zu finden sind. Ich halte die Heuschrecken bei Zimmertemperatur und normalem Tageslicht.

Veröffentlicht unter andere Bewohner, Gespenstheuschrecken, Unsere Tiere | Kommentar hinterlassen